A B C – wir lernen deutsch, schreiben, lesen, sprechen usw.

Eiche
Vorlesen

Teekesselchen

Teekesselchen ist ein altes Spiel mit Wörtern. Jeweils ein Wort hat zwei Bedeutungen.

Daraus kann man Ratespiele machen. Einer nennt ein Teekesselchen, die andern müssen die Bedeutungen erraten. Wer es als erster schafft, kann weitermachen und ein Teekesselchen nennen.

 

Hier ein paar Beispiele

Absatz (Schuhabsatz oder Warenverkauf)

Ball (Ball zum Spielen oder Tanzveranstaltung)

Clip (Musikstück oder Ohrring)

Dame (Frau oder Spiel)

Ente (Wasservogel oder Falschmeldung in der Zeitung)

Futter (Kleiderfutter oder Tiernahrung)

Grund (Immobilie oder Ursache)

Hahn (Gockel oder Wasserhahn)

Kapelle (kleine Kirche oder Musikergruppe)

Läufer (Sportler oder Teppich)

Maus (Tier oder Computerzubehör)

Nadel (Nähnadel oder Tannennadel)

Ordner (Aufpasser oder Büroartikel)

Pony (Frisur oder kleines Pferd)

Schein (Geldschein oder Anschein)

Ton (Material für Geschirr oder akustischer Ton)

Weide (Buschart oder Viehweide)

Umzug (Parade oder Wohnungswechsel)

Veilchen (Blume oder blaues Auge)

Westen (Himmelsrichtung oder Kleidungsstücke)

Zug (Eisenbahn oder Luftzug)

 

100 Beispiele für solche Worte gibt es in der Liste Teekesselchen, einer PDF-Datei hier zum Download.